Die Frauen geben Gas!

SV Ohmenhausen Frauengymnastik

Mitte der 60er Jahre haben sich einige Frauen in Ohmenhausen zusammengetan um Sport zu treiben. Es war noch keine Turnhalle vorhanden, also musste alles improvisiert werden. In der Dorfschule machten sie ihre ersten gymnastischen Übungen, selbst in den Umkleideräumen des SVO unter dem Lehrschwimmbecken fand Gymnastik statt. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen!!

Im Jahr 1969 konnte die neu erbaute Turnhalle bezogen werden. Das war Luxus pur !
Immer mehr Damen wollten sich sportlich betätigen. Deshalb musste die Doppelstunde am Montagabend in zwei Gruppen geteilt werden.
Kinderturnen und das Eltern-Kind-Turnen, sowie Jedermannsport kamen hinzu, und so wurde unsere Abteilung immer größer.

Als die „Jedermänner“ eine Laufgruppe, Volleyball und Leichtathletik gründeten, wurde die Abteilung in Frauengymnastik und Jedermannsport geteilt.

Seit 1984 bieten wir Gymnastik für Ãltere an, ebenso wurde noch eine zusätzliche Gruppe am Freitag gegründet.

In der Abteilung „Frauengymnastik“ hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel geändert. Unsere lizenzsierten Übungsleiter sind auf dem neuesten Stand der „Fitness- und Gesundheitswelle“. Wir sind im Besitz des „Pluspunkt im Gesundheitssport“ des WLSB, und es werden verschiedene Kurse, auch für Nichtmitglieder, angeboten.

Natürlich kommt das Gesellige auch nicht zu kurz. In jedem Jahr bieten wir einen Ausflug an. Im Wechsel machen wir entweder eine Städtereise oder gehen zum Wandern.

Die Weihnachtsfeier in der Parkgaststätte SVO schließt das Jahr ab.

Unsere Abteilung „Frauengymnastik“ hat im Moment 579 Mitglieder, davon 195 Kinder und Jugendliche (Stand Dezember 2015).

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen, - wir freuen uns auf DICH!