Faschingslauf 2020 (Vorschau)

Besenausfahrt des SV-Ohmenhausen und der Eule Degerschlacht

Freitag, 18.10.2019

Eine gemischte Personengruppe vom SV-Ohmenhausen und der Eule Degerschlacht 

hatte sich zum diesjährigen Besen, zum Weingut Escher, nach Schwaikheim aufgemacht.

Um 17 Uhr ging es auf die gut einstündige Busfahrt.

Am Ziel angekommen war das Weingut bereits schon gut besucht.

Wir bestellten Leckeres zum Essen und Trinken, das uns schnell und problemlos gebracht wurde.

Zwei Musiker des SV-Ohmenhausen begleiteten uns mit ihrer Gitarre musikalisch durch den Abend.

Unsere gute Stimmung übertrug sich auch auf die anderen Gäste, so dass wir alle kräftig mitsangen.

Leider verging die Zeit viel zu schnell und gegen 23 Uhr fuhren wir gut gelaunt und unterhalten wieder nach Hause.

Vielen Dank für diesen tollen Abend den Musikern und Organisatoren.

(ck)

Glühweingenuss nach dem Freizeitsport

Dienstag, 26.11.2019

Wie jedes Jahr lud die Lauf- und Walkinggruppe zu ihrem jährlichen Glühweinlauf ein.

Nach der körperlichen Betätigung oder einfach als Gast wurde bei angenehm kühlen

Temperaturen Glühwein und mitgebrachtes Gebäck verkostet.

Bei netten Gesprächen in gemütlicher Runde wurde über die vergangene Saison geplaudert.

Eine schöne und gelungene Veranstaltung, jetzt kurz vor dem bevorstehenden Weihnachtsfest!

Ein Lob und Dankeschön geht an die beiden Organisatorinnen Claudia und Ute.

Die Abteilung wünscht allen eine schöne Adventszeit.

(RME + CK)

 

 

 

Traditioneller Dreikönigslauf am 6. Januar 2020

Bei herrlichem Sonnerschein traf sich unsere Nordic – Walking Gruppe zum traditionellen Dreikönigslauf.

Treffpunkt war bei Herbert, unserem Abteilungsleiter.

Unsere 1 ½-stündige Tour ging in das Naturschutzgebiet des alten Panzergelände Reutlingen, am Listhof und dem Motocross-Gelände vorbei bis hin zum Campus der FH Reutlingen und am Breitenbach entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Danach wurde mit einem Glas Sekt auf das neue Jahrzehnt 2020 angestoßen.

Ausklingen ließen wir diesen großartigen Tag bei Kaffee, Kuchen und Gebäck, die fleißige Angehörige der Nordic – Walker vorbereitet hatten.

Ihnen und unserem Herbert mit seinen Nachbarn gilt ein besonderes Dankeschön.

(rme)

Link zum Artikel . . .